50 Jahre EU


50 Jahre Europäische Union

March 16, 2010  |  Posted by Admin  |  Filed under templates, internet

Aussensauna

Für viele Menschen ist das Saunieren heutzutage zu einem entspannenden Erlebnis geworden. Um sich vom Stress des Alltags zu erholen nehmen sie teilweise längere Anfahrwege zu Freizeitbädern oder Wellness - Oasen auf sich. Hierdurch wird einem ein wesentlicher Teil seiner Freizeit verloren. Darüber hinaus fallen ständig wiederkehrende und nicht unwesentliche Kosten an. Durch die Anschaffung oder den Bau einer Außensauna im eigenen Garten kann man Anfahrstress und Beachtung von Öffnungszeiten vergessen und sich voll und ganz auf Entspannung und Erholung konzentrieren.

Der eigene Garten, ausgestattet mit einer modernen und dem Gelände angepassten Aussensauna, wird so zur Wohlfühl - Oase, die ganzjährig geöffnet ist. Der Garten und das Umfeld der Außensauna verändert sich mit den Jahreszeiten und vermittelt so dem Nutzer den ständigen natürlichen Wandel. Durch die bekannte Umgebung, verbunden mit dem angenehmen Ambiente der eigenen Sauna wird das Saunieren im eigenen Garten zu einem Erlebnis, dass man nicht mehr missen möchte. Die kreislauffördernde Hitze der Sauna, die intensive Abkühlung im Tauchbecken oder unter der Solardusche sowie der Aufenthalt an der frischen Luft fördert Gesundheit und Wohlbefinden.

Beim Bau oder der Anschaffung der Infrarotsauna ist darauf zu achten, dass die Sauna der Größe und der Lage des Geländes schön angepasst werden kann. Bei der kompletten Eigenerrichtung der Sauna kann das natürlich besonders optimal berücksichtigt werden. Eine Aussensauna selber bauen erfordert einen nicht unerheblichen Aufwand, ist aber in der Regel finanziell deutlich günstiger zu realisieren. Hochwertige Bausätze, mit modernstem technischem Equipment ausgestattet, stehen für den Saunabau zur Verfügung. Der Gedanke an den ersten entspannenden Saunagang wird jeden Helfer während der Bauzeit gut motivieren.

Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass gesundheitlich unbedenkliche und feuchtigkeitsbeständige Materialien eingesetzt werden. Sämtliche Bauelemente, wie Wände, Boden und Decke müssen optimal isoliert und wärmegedämmt sein. Stabile Blockbohlen sorgen für eine optimale Standsicherheit. Alle stromführenden Elemente wie Saunaofen und Beleuchtung müssen den strengen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Sie sollten daher VDE - geprüft und mit dem GS - Zeichen ausgestattet sein.

So ausgestattet wird das Saunavergnügen in der eigenen Außensauna ein dauerhaftes und unvergleichbares Erlebnis. Immer wieder und zu jeder Tages- und Jahreszeit.




Comments (3) Read more



Image Gallery

Info


Über